Erscheinung 2020

 

Der Bagad aus Sainte-Marine wird fünfzig! Das ist die perfekte Gelegenheit für Gwenn Rosmadec, um die Geschichte der bretonischen Band niederzuschreiben. Dafür muss er über das Schloss recherchieren, in dem die Dudelsackspieler üben. Sein Vorhaben ist aber komplizierter als gedacht, da der penn soner, der Dirigent des Bagads, nicht bereit ist, seine Vergangenheit preiszugeben. Hat er etwas zu verheimlichen? Hinzu kommt, dass das Schloss Gerüchten zufolge von einem schottischen Geist heimgesucht wird, der Dudelsackmusik liebt … Ist das nur Trick, um neugierige Touristen fernzuhalten? Oder spukt es tatsächlich? Als ein junge Schlagzeuger des Bagads im Odet ertrinkt, fängt Gwenn mit seinen üblichen Mitteln an, nach der Wahrheit zu suchen: seinem gesunden Menschenverstand, seiner Logik, aber auch seinen Kenntnissen über paranormale Phänomene, die er auf seinen Reisen in ferne Länder erlangt hat.